Chor

Der Chor der Ukrainisch Katholischen Kirche in Hamburg besteht in der heutigen Form seit 2010. Er hat ungefähr 12 Mitglieder und befindet sich noch im Aufbau. Wir sind ein rein liturgischer Chor, unser Fokus liegt daher auf der Gestaltung der sonntäglichen Liturgie.

 

In der Liturgie singen wir vor allem traditionelle Gesänge, aber auch Werke von vorwiegend ukrainischen Komponisten, wie Kyrylo Stetsenko,  Mykola Leontovytsch oder Mykola Lysenko. Die Sprache ist – wie auch die der Liturgie selber – ukrainisch.

Die Proben finden jeden Sonntag um 10:00 Uhr (also eine Stunde vor der Liturgie) statt.

Aktuell: 

Der Chor sucht noch dringend Verstärkung, vor allem im Sopran, aber andere Stimmlagen sind ebenso willkommen. Eine professionelle Gesangsausbildung ist nicht notwendig, allerdings ist es wichtig, Noten lesen zu können. Deutsche Chormitglieder, die sich zutrauen, die ukrainischen Texte in kyrillischer Schrift zu lesen, werden gern aufgenommen. Bei Interesse sprechen Sie gern den Chorleiter vor oder nach der Liturgie an oder melden Sie sich beim Priester!

Noten

Ein großer Teil der Noten, die in der Liturgie verwendet werden, können von den privaten Internetseiten des Chorleiters oder von cpdl heruntergeladen werden.

Aufnahmen

Hier sind einige Aufnahmen aus der Liturgie am Ostersonntag 2015.

 

Bei unserem Auftritt beim internationalen Adventssingen 2013
sind einige Aufnahmen entstanden, die hier online angehört werden können.

Einige Ausschnitte aus unserer Liturgie können in diesem kurzen Film angesehen werden: